Bruay war auch 2017 eine Reise wert

Im Rahmen der Städtepartnerschaft fuhren am vergangenen Samstag auch vier Sportler des VfL Fröndenberg in die Partnerstadt Bruay-la-Buissière zu den diesjährigen Les Foulées du Bruaysis. Dabei konnten sie sich in den Teilnehmerfeldern ihrer Läufe bei strahlendem Sonnenschein gut behaupten. Nachdem die bisherige Laufstrecke mit Start und Ziel auf dem Parkplatz eines Supermarktes nicht mehr zur Verfügung stand, da dieser nun auch sonntags geöffnet hat, hat der Veranstalter den Lauf wieder zu einem Citylauf durch Bruay gemacht und auf den Samstag verlegt. Über 5km war unter den 333 Finishern Mattes Görler der schnellste VfLer mit 20:33min als 45. des Gesamteinlaufs (9. ESH). Christiane Gödde belegte in 25:40min. den 132. Platz (9. SEF) und Michael Preuß kam als 140. nach 25:53min. (2. V3H) ins Ziel. Über 10km startete Ralf Kesper, der nach 52:02min. als 280. von 443 Finishern (82. V1H) ins Ziel kam.

Da die Läufe nun am Samstag abgeschlossen waren konnten die Athleten das Abendprogramm der Gastgeber in diesem Jahr ein wenig ausgiebiger als in den Vorjahren genießen.

Auf dem Foto: Läufer aus Fröndenberg mit Dolmetscher Klaus Heimeshoff (links) und Michel Tilliette (3. von links) von den Gastgebern. Mattes Görler (2. v.r.), Christiane Gödde (4. v. r.), Michael Preuß (5. v. r.) Ralf Kesper (5. v. l.)

2017-05-14T21:09:08+00:00