VfL-Athleten platzieren sich in Paderborn auf dem Treppchen

Michael Preuß und Friedhelm Saure vertraten am Himmelfahrtstag die Farben des VfL Fröndenberg bei den diesjährigen Westfälischen Seniorenmeisterschaften im Paderborner Ahorn-Sportpark. Pünktlich zum Beginn des Weitsprungwettbewerbes der Altersklassen M60 – 90 zeigte sich die Sonne am Himmel. Das vorherige Einspringen war gut gelungen und der erste Sprung mit 3,73m ging genau vom Balken ab. Nach zwei weiteren deutlich schlechteren Sprüngen entschloss sich Michael, den Anlauf zu ändern. während der 4. Versuch übergetreten war, saßen die beiden letzten Versuche wieder genau auf dem Absprungbalken und führten noch einmal in die Nähe des Zweitplatzierten. Am Ende standen 3,89 m und der 3. Platz zu Buche. Gegenüber dem letzten Wettkampf immerhin eine Verbesserung um 37cm und drei cm weiter als im Vorjahr bei den Westfälischen Meisterschaften.

Anschließend ging Friedhelm Saure, M75, im Hochsprung an den Start. Mit übersprungenen 1,10m kam er auf den 4. Platz und damit knapp am Siegertreppchen vorbei. Beim Kugelstoßen konnte er jedoch 73cm gegenüber den NRW-Seniorenhallenmeisterschaften zulegen und mit 10,14m den Vizemeistertitel für seinen Verein erringen. Lediglich 2cm fehlten zum Titel, denn mit 10,13m und 10,12m waren auch zwei weitere Stöße gut gelungen.

2017-06-03T21:27:14+00:00