Wettkampf in Dortmund Stadion Rote Erde

Am Sonntag ging es für fünf Athleten des VfL Fröndenberg zum Schülersportfest des LC Rapid Dortmund nach Dortmund ins Stadion Rote Erde. Nouri Friese, M 8, lief die 50 m Strecke in 9,34 sec. in persönlicher Bestzeit und belegte den zweiten Platz. Erstmalig nahm er am 800 m Lauf teil und schaffte  es ebenfalls auf den zweiten Platz in 3:22,74 min. Sein Bruder Neo, M 9, erreichte ebenfalls beim 50 m Lauf in 8,46 sec. seine persönliche Bestzeit und erzielte den ersten Platz. Die 800 m Strecke legte er in 2:56,91 sec. zurück und schaffte es auch hier auf Platz eins. Nike Friese, W 11, machte es wie ihre Brüder und lief beide Disziplinen. Beim 50 m Lauf erreichte sie mit einer Zeit von 8,57 sec. ihre persönliche Bestzeit. Beim Startschuß beim 800 m Lauf trat ihr versehentlich jemand in die Hacke und somit ist Nike die Strecke mit nur einem Spike noch in einer Zeit von 3:08,28 min.  gelaufen. Denise Reinders, W 10, stellte ihr Können im 50 m Lauf, Weitsprung und Schlagball unter Beweis und erreichte in allen Disziplinen persönliche Bestleistungen, 50 m – in 8,92 sec., Schlagball 15 m und Weitsprung 3,02 m. Lea Marie Skatulla, W 10, schaffte in beiden Disziplinen Bestleistungen. 50 m lief sie in 9,56 sec. und die 800 m in 3:15,33 min.

LC Rapid Dortmund 01.06.2014

2017-05-10T17:42:11+00:00